- 
 
 Termine & Aktuelles 
 Kontakt 
 Mitglied werden 
 
 Bericht 2018 
 Bericht 2017 
 
 Datenschutzerklärung 
 - Mediennutzung 
 - Recht auf Löschung 
 - DSGVO und BDSG (neu)  
 Impressum 
 


 Berichte 2017
Berichte 2017

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen einen kleinen Überblick über unsere Aktivitäten im Jahre 2017 aufzeigen.
 
 30.11.2017 // Jamaica ist vom Tisch! Was nun?
Bundespolitik  
Jamaica ist vom Tisch! Was nun?

Nach wochenlangen Beratungen endeten die Sondierungsgespräche von SchwarzGrün-Gelb abrupt und ohne Grundlage für eine Regierungsbildung.

Was nun Deutschland?
Während die Verhandlungsparteien sich gegenseitig den Schwarzen Peter zuschieben, zeigen alle Finger auf die SPD. Es ist schon verwunderlich, wie diejenigen, die Deutschland eine dicke Suppe eingebrockt haben, nun ganz selbstverständlich fordern, dass die Sozialdemokraten diese jetzt auslöffeln sollen, also auf ihre bisherigen Standpunkte verzichten und eine Lösung der Regierungskrise herbeiführen sollen.

Ebenso verwunderlich ist auch, wie man nun der SPD auf die Finger klopfen will, weil sie sich eine gründliche innerparteiliche Diskussion darüber verordnet hat, wie es weitergehen soll.

Egal was kommt, Neuwahlen oder Minderheitsregierung oder Große Koalition, die SPD wird sich gut überlegen, was nicht nur für Deutschland sondern auch für die Sozialdemokratie der beste Weg sein wird. Wenn schon die Anderen nur an sich  denken, dann dürfen wir von der SPD auch mal an uns denken.

Und: Wer was von der SPD will, muss auch was geben. Es wird sicherlich nicht Lebenszweck der SPD sein, aus Patriotismus den Mehrheitsbeschaffer und Machterhalter für eine "ewige Kanzlerin Merkel" zu spielen.

 16.11.2017 // Es geht um die Zukunft des Bäredriewerfäschds
Kommunalpolitik
Es geht um die Zukunft des Bäredriewerfäschds

Beim letzten Treffen des SPD-Ortsvereins Durmersheim mit Würmersheim kamen auch die finanziellen Zahlungsleistungen der am Bäredriewerfäschd teilnehmenden Vereine zur Sprache. Dieses Thema stand auch auf der Tagesordnung der letzten GR-Sitzung.
 16.11.2017 // Ökologische Sanierung beim Gemeindezentrum Würmersheim
Kommunalpolitik
Ökologische Sanierung beim Gemeindezentrum Würmersheim

2018 wird das GZ Würmersheim saniert. In diesem Zusammenhang muss auch eine neue Heizanlage eingebaut werden.

Als mögliche Lösungsvariante wurde von einem Fachplaner ein sog. "Quartierskonzept " vorgestellt, das eine gemeinsame Energieversorgung der gemeindeeigenen Immobilien im Umfeld des Zentrums (Schule, Turnhalle, Wohngebäude) mit einem Blockheizkraftwerk vorsieht.

 28.09.2017 // Nach der Wahl ist vor der Wahl!
Bundespolitik  
Nach der Wahl ist vor der Wahl!

Alles andere als berauschend ist das Wahlergebnis der Bundestagswahl. Und das nicht nur für die SPD sondern letztlich auch für unsere Demokratie.

Denn die Tatsache, dass mit der AfD eine Partei mit rassistischen Ansichten und Null-Aussagen zu den Problemen der Zeit ins Parlament einzieht, ist bedenklich.

In Durmersheim haben 14% für diese Partei gestimmt. Natürlich ist daran der Anteil der Protestwähler, die auch der SPD einen Denkzettel verpassen wollten, ziemlich hoch. Aber dafür standen auf dem Stimmzettel noch viele andere Bewerber zur Auswahl, die immerhin nicht als demokratiefeindlich bezeichnet werden können.

Aber wie gesagt: Nach der Wahl ist vor der (nächsten) Wahl Und da laden wir alle, die auch mit unserer SPD-Politik unzufrieden sind, zum Meinungsaustausch und auch gerne zum Mitmachen ein!
 14.09.2017 // Zehn gute Gründe sprechen für die SPD!
Bundespolitik  
Zehn gute Gründe sprechen für die SPD!

Wer liest schon freiwillig ellenlange Parteiprogramme?
Deshalb haben wir die wichtigsten Aussagen des SPD-Programms kurz zusammengefasst,
um so einen schnellen Überblick zu den Kernpunkten sozialdemokratischer
Zukunftspolitik zu zeigen.
Für diese Ziele stehen Martin Schulz als unser SPD-Kanzlerkandidat und Gabriele
Katzmarek (MdB), unsere bewährte Bundestagsabgeordnete für Berlin.
 07.09.2017 // Martin Schulz im Endspurt
Bundespolitik  
Martin Schulz im Endspurt
Noch zwei Wochen bis zur Bundestagswahl am 24. September. Immer noch sind viele Wählerinnen und Wähler unentschlossen, wem sie ihre Stimme geben wollen:Schulz und der SPD oder Merkel und der CDU/CSU. Auch das TV-Duell hat unterm Strich keine Klarheit verschaffen können: Zwei Sieger - zwei Verlierer, es kommt mal wieder auf die richtige Brille an!

Martin Schulz hat in dieser Diskussion gezeigt, dass er für einen anderen politischen Weg steht als die amtierende Kanzlerin, die auf ihren "Kanzlerin-Bonus" setzt und weniger auf klare zukunftsgerichtete Programmaussagen. Damit ließ es sich als Amtsinhaberin in dem engen Frage- und Themenkorsett der Fernsehrunde auch gut überleben, zumal sie und ihr Beraterstab den vier Fernsehanstalten das "Format" der Sendung diktierte: "So oder gar nichts!"
 31.08.2017 // Schluss mit WEITER SO
Bundespolitik  
Schluss mit "Weiter so!"

Noch drei Wochen bis zur Bundestagswahl am 24. September. Immer noch sind viele Wählerinnen und Wähler unentschlossen, wem sie ihre Stimme geben wollen: Schulz und der SPD oder Merkel und der CDU/CSU.

 20.07.2017 // Dorfentwicklung schreitet voran
Kommunalpolitik
Dorfentwicklung schreitet voran

Zwei städtebauliche Akzente im Rahmen unserer Dorfentwicklung nehmen Gestalt an und werten nicht nur das äußere Erscheinungsbild von Durmersheim auf sondern steigern auch die Lebens- und Wohnqualität im Ort.

Zum einen hat mit dem ersten Spatenstich für die Mensa im Schulzentrum Nord die Bauphase für diese schon längst überfällige Einrichtung begonnen. In dieser Mensa werden auch örtliche Vereine bestens ausgestattete Räumlichkeiten für größere Veranstaltungen finden, was schon lange auf deren Wunschliste steht. 

 06.07.2017 // Fraktionszwang? Nicht bei uns!
Kommunalpolitik
Fraktionszwang? Nicht bei uns!

Häufig zu hören bei der Diskussion um die von der SPD-Bundestagsfraktion angekurbelte Abstimmung über "Ehe für alle" war das Wort "Fraktionszwang". Nachdem die Kanzlerin für ihre Fraktion diesen aufhob und endlich den Weg für eine Gewissensentscheidung frei machte, stimmte der Bundestag dafür.

Auch wir werden immer wieder darauf angesprochen, ob es bei unseren Entscheidungen im GR und OR einen internen Fraktionszwang -  also alle müssen gleich abstimmen - gäbe. Das trifft natürlich nicht zu!

 15.06.2017 // Vor Ort ist am Puls der Zeit ...
Kommunalpolitik
Vor Ort 
ist am Puls der Zeit ...

und nahe bei den Sorgen unserer Mitbewohner. Diese wertvolle Erkenntnis mach-ten die Vertreter unserer SPD-Fraktion und des SPD-Ortsvereins einmal mehr beim Besuch der Baustelle in der südlichen Hauptstraße.

Schon ein Blick in die noch offene Baugrube zeigt die Notwendigkeit der unterirdi-schen Arbeiten an der Gas- und Wasserleitung. Die alten und verrosteten Teile müssen dringend ausgetauscht werden, um auch zukünftig eine gesicherte Versorgung gewährleisten zu können.


 01.06.2017 // SPD Durmersheim mit Würmersheim bestätigt seine bewährte Führungsmannschaft
Kommunalpolitik
SPD Durmersheim mit Würmersheim 
bestätigt seine bewährte Führungsmannschaft

Mit der Wiederwahl von Andreas Badior zum Ortsvereinsvorsitzenden setzt die SPD Durmersheim mit Würmersheim auf eine bewährte Führungsriege, in der neben Birte Lübker noch Armin Haberstock als stellvertretende Vorsitzende mitwirken.

Die Finanzen werden weiterhin von Joachim Fischer verwaltet, die Kassenprüfung verbleibt in den Händen von Willi Heck und Michael Kirchhofer. Vervollständigt wird die Vorstandschaft von Josef Tritsch als Schriftführer und Pressewart. Bei dieser Mitgliederversammlung wurden auch die Vertreter der SPD Durmersheim mit Würmersheim in die Kreisdelegiertenkonferenz gewählt: Andreas Badior, Werner Hermann, Regina Heck, Birte Lübker, und Andrea Bruder. Ersatzdelegierte sind Michael Kirchhofer, Rene Langner und Armin Haberstock.
 20.04.2017 // Veränderungen im Gemeinderat
Kommunalpolitik
Veränderungen im Gemeinderat


Nichts ist bekanntlich so beständig wie der Wechsel. Das gilt auch für unseren Gemeinderat, wo es in der letzten Sitzung zwei Änderungen bei der BuG-Fraktion gab. Veronique Blay hat das Gremium aus familiären Gründen verlassen, Andreas
Stempfle rückt an ihrer Stelle nach.

Bei Frau Blay bedanken wir uns für die kollegiale Zusammenarbeit, Andreas Stempfle wünschen wir für seine neue Aufgabe viel Erfolg und freuen uns auf ein erfolgreiches Miteinander.

In der gleichen Sitzung konnte unser Fraktionsmitglied Josef Tritsch von Bürgermeister Andreas Augustin für 20 Jahre Gemeinderatstätigkeit geehrt werden. Diesen Glückwünschen schließt sich unser SPD-Ortsverein gerne an und gratuliert recht herzlich.

Frohe Ostern!
Der gesamten Einwohnerschaft wünschen wir ein frohes Osterfest.

 05.04.2017 // SPD-Haushaltsrede des SPD-Fraktionsvorsitzenden Werner Hermann
Kommunalpolitik
SPD-Haushaltsrede 2017


des SPD-Fraktionsvorsitzenden Werner Hermann (es gilt das gesprochene Wort)

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Augustin, sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderates, lieber Hans Franzen, verehrte Vertreter der Presse: wie alle Jahre beginne ich mit einem Zitat, das für die SPD-Haushaltsrede den roten Faden bilden soll. Es stammt von dem von mit sehr geschätzten Manfred Rommel, der sagte: „Finanzpolitik - das ist die Auseinandersetzung zwischen jenen Leuten, die eine Mark haben und zwei ausgeben wollen, und jenen anderen, die wissen, dass das nicht geht.“

Wir alle in Verwaltung und Gemeinderat haben im Rahmen unserer Haushaltsdiskussionen bewiesen, dass wir zu denen gehören, die wissen, dass genau das eben nicht geht.

Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Glaubensgemeinschaften, Vereine, Parteien, die Gemeindeverwaltung und wir als Gemeinderäte haben Ideen und Wünsche wie unsere Gemeinde aussehen und funktionieren soll. Das Problem ist, dass die große Mehrheit dieser Ideen und Wünsche, die durch Ratsentscheidungen beschlossen und umgesetzt werden, Geld kosten und Geld ein begrenztes Mittel ist. 

Da das Geld eine begrenzte Ressource, ist müssen wir eine Priorisierung der Ideen und Wünsche vornehmen und entscheiden, was als erstes angepackt werden soll.

Lassen Sie mich zunächst mit dem laufenden Geschäft der Verwaltung, also dem Verwaltungshaushalt beginnen:

Alle Fragen im Vorfeld der eigentlichen Haushaltsberatungen hat der Kämmerer – wie gewohnt – souverän beantwortet, so dass die Durchsprache des Haushaltes dann sehr zügig durchgeführt werden konnte.

 23.03.2017 // Der Schulz geht um!
Bundespolitik  
Der Schulz geht um!

Selten hat eine politische Personalie das politische Stimmungsbarometer in Deutschland so ins Wallen gebracht wie die Ernennung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten und zum Vorsitzenden der SPD.

Die Umfragewerte der SPD steigen und ziehen einen rasanten Mitgliederzuwachs in der SPD nach sich. Hier und da gehen die Mitgliedsbücher aus, die Ortsvereine helfen sich mit selbstgebastelten Ersatzstücken.

 20.02.2017 // SPD vor Ort
Kommunalpolitik
SPD vor Ort

Dass unserer SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriele Katzmarek der direkte Kontakt mit den Menschen in ihrem Wahlkreis sehr am Herzen liegt, bewies sie einmal mehr auch wieder letzte Woche, als Gabriele Katzmarek ihre Ansprech-"Bar" in der Durmersheimer Hauptstraße aufbaute.

Gerade jetzt beim beginnenden Bundestagswahlkampf ist es ihr wichtig, dass die Wählerinnen und Wähler sich persönlich ein Bild von ihr machen können und so wissen, wer für den Wahlkreis Rastatt in Berlin Flagge zeigt.
 20.02.2017 // JA zur Schulmensa - trotz Kostensteigerung!
Kommunalpolitik
JA zur Schulmensa - trotz Kostensteigerung!

Schon lange im Gespräch weil schon lange mehr als notwendig ist der Bau einer Schulmensa im Schulzentrum Nord. Dort kann zur Zeit nur mit diversen Zwischenlösungen der Mittagsessensbetrieb durchgeführt werden. Deshalb hat der Gemeinderat schon in 2016 den Bau beschlossen.

Auch wir von der SPD-Fraktion waren überrascht, als nun kurzfristig der Kostenrahmen von 2,7 Mio. Euro auf 3,6 Mio. Euro anstieg - und das zu einem Zeitpunkt vor der anstehenden Haushaltsberatung, bei der für die mittelfristige Finanzplanung immer mehr Schwierigkeiten ersichtlich werden. Dennoch tragen wir diese Kostensteigerung mit.

Die Gründe liegen auf der Hand:

 29.01.2017 // Katzmarek kommt!
Bundespolitik  
Katzmarek kommt!

Unsere SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek kommt nach Durmersheim! Kontakte mit den Wählerinnen und Wählern aus dem Wahlkreis sind für Gabriele Katzmarek ein wichtiger Baustein ihrer Arbeit im Bundestag. Und da Berlin weit weg ist, bietet sie regelmäßig ihre "Sprechstunde vor Ort" an, um so direkt ansprechbar zu sein.

Wer da ist, kann mitreden!
Unter diesem Motto bietet Gabriele Katzmarek die Gelegenheit, sich mit ihr über bundespolitische Themen zu unterhalten oder um einfach mal zu sehen, wer hinter diesem Namen steht. Und Gabriele Katzmarek (MdB) weiß, wovon sie redet: Ob Renten, Tarifrecht, Frauen- und Familienpolitik oder Energieversorgung - In der SPDBundestagsfraktion zählt ihr Wort. Dafür bürgt ihre jahrzehntelange politische Arbeit und eine gehörige Portion Lebenserfahrung, die sie in ihre Arbeit für uns Menschen aus Mittelbaden in Berlin einbringt.

Gabriele Katzmarek und der SPD - Ortsverein Durmersheim mit Würmersheim freuen sich auf interessante Gespräche am Dienstag, 07. Februar 2017 von 16.00 - 17.00 Uhr vor dem Cafe Chalet an der Hauptstraße/Ecke Jakobstraße.
 10.01.2017 // Das waren noch Zeiten...
Bundespolitik  
das waren noch... andere Zeiten...


 
 -
  BUE-CMS Version 5.2.3

>>> Unsere Internetseite verwendet keine Cookies <<<

OK